Kleinküchen und Gemeinschaftsküchen nach Ihrem Bedarf

Ob im Studentenwohnheim, Senioren-Pflegeheim oder Schullandheim – es gibt verschiedene Situationen, in denen separate, kleine Küchenzeilen benötigt werden. Diese werden oft von vielen Personen und sehr intensiv genutzt. Kleinküchen müssen daher besonders belastbar und pflegeleicht sein. Wir planen, liefern und bauen Ihre Gemeinschaftsküchen und Kleinküchen mit individuell gewünschter Ausstattung und passend zum Einsatzzweck.

Unser Tipp: Arbeitsplatten aus Edelstahl

Bei Kleinküchen empfehlen wir, massive und resistente Arbeitsplatten einzusetzen. Dadurch hält die Küche der Nutzung durch viele Personen problemlos stand. Zum Beispiel statten wir Ihre Küche mit hochwertigen Arbeitsplatten aus Edelstahl aus. Edelstahl bietet als Material zahlreiche Vorteile: Es ist nahezu unzerstörbar und damit bestens für die Nutzung durch viele Personen geeignet. Zudem ist eine Edelstahl-Arbeitsplatte schnell und einfach zu reinigen, wodurch Speisen hygienisch zubereitet werden können. Die Oberfläche ist fleckresistent und hitzebeständig. So können die Nutzer problemlos heiße Töpfe oder Pfannen abstellen.

Der Nutzungszweck definiert die benötigte Technik

Obwohl Kleinküchen häufig genutzt werden, bietet sich der Einbau gewerblicher Technik nicht in jedem Fall an. Deswegen prüfen wir, ob sich in Ihrem konkreten Fall auch Geräte aus dem privaten Bereich für die Installation anbieten. Der Vorteil für Sie als Betreiber ist, dass diese deutlich günstiger in der Anschaffung und Unterhaltung sind.

Wir statten Ihre Küche mit den passenden Geräten aus

Je nachdem, wozu die Küche genutzt wird, benötigen Sie unterschiedliche Küchengeräte. Das reicht von Herd und Backofen, über den Kühlschrank bis hin zu Spülmaschine und diverser Kleingeräte. Für die Reinigung des Geschirrs empfiehlt sich oftmals eine gewerbliche Spülmaschine, da diese mit einer deutlich schnelleren Spülzeit überzeugt.

Beim Einbau eines Herdes richten wir uns ganz nach Ihren Vorstellungen. Wählen Sie hierbei zwischen einem klassischen Ceranfeld oder einem innovativen Induktionsfeld. Ein Induktionskochfeld besticht vor allem durch seine Schnelligkeit und Energieeffizienz. Töpfe und Pfannen erreichen innerhalb kürzester Zeit die gewünschte Temperatur, wodurch die Benutzer Zeit einsparen. Auch der Einbau eines professionellen Gasherdes ist möglich. Dafür muss zusätzlich ein Zu -und Abluftsystem eingebaut werden.